Gelungenes 5. Thaler Hutkonzert im Thalsaal

Zum fünften Mal bereits trat am 10.September die Hutband zu einem Heimspiel auf die Bühne im Thalsaal.
Zu Darina Gassner, Daniel Nußbaumer, Simon und Tobias Wirthensohn gesellten sich dieses Jahr zwei Neulinge: Dem Neothaler Gerry Eberle am Bass und dem Langener Lukas Wohlfarter am Schlagzeug gelang es hervorragend, die Hutband den Ausfall des pensionierten Simon Fink und des verletzten Lucas Vögel verkraften zu lassen.

Der Saal war zum Bersten gefüllt; dementsprechend engagiert gestalteten die Musiker ihren Auftritt. Besonderen Applaus erhielten eine von Daniel Nußbaumer gekonnt inszenierte Udo Lindenberg – Nummer, ein von Simon Wirthensohn dargebotenes selbst geschriebenes humorvoll-melancholisches Lied über die Hutkonzertgeschichte, eine die Stimmung anheizende Adaption eines russischen Volksliedes vom russischen Gaststar Igor, gemimt von Tobias Wirthensohn, sowie ein wunderschönes Duett von Darina und Garry Gassner.

In der Pause durfte Walter Vögel erfreut verkünden, dass sich seit Wiedereröffnung des Thalsaals bereits 15 000 Besucher dort eingefunden hatten, danach präsentierte Andreas Seeburger die Sozialaktion „Fliegen für Kinder“, für die die Musiker Spenden gesammelt hatten. Nach zwei Stunden buntgemischter Musik entließ die Hutband ihr durchwegs zufriedenes Publikum mit dem Klassiker „We Are The Champions“ in die Krone und die Hutbar. 



- Bilder Galerie "5. Hutkonzert Thal 2011"




Veröffentlicht am:
07:54:06 12.09.2011 von thal.at - Lang
© 2018 thal.at   |   Rechtshinweise   |   Druckansicht   |   login