Vereine und Genossenschaften > SHV Selbsthilfeverein Dorfgemeinschaft > Eine gesicherte Nahversorgung

Wie wichtig die Nahversorgung ist, macht dieser Dorfladen deutlich. Für die weniger mobilen Leute ist er unersetzlich aber auch für all jene, die nachhaltige Projekte schätzen und ohne lange Anfahrten in familiärer Atmosphäre einkaufen wollen.

Das Geschäft bietet eine breite Palette von Waren für den täglichen Gebrauch, vor allem im Frischwarensektor. Die Ladnerinnen Monika und Marianne sind Frauen aus dem Dorf, die einen auf das Freundlichste bedienen und sich stets auch Zeit für eine „Hoschtube“, ein kleines Gespräch, nehmen. Der Laden ist eben vor allem auch ein sozialer Treffpunkt und deshalb eine zentrale Einrichtung des Dorfes.


Öffnungszeiten Dorfladen:
Mo bis Sa von 8.00 bis 12.00 Uhr
und jeweils Di, Do und Fr von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet

Tel. +43(0)5575-4117


Energieautonomie Vorarlberg: Bericht über das Pilotprojekt „Gut – genug“ - Unser Dorfladen trifft den Zahn der Zeit